Bollywoodgruppe

Wir suchen Dich!

Scrollen

Wir suchen neue Tänzer und Tänzerinnen!

Unsere Bollywoodgruppe sucht dringend Tanzbegeisterte, die Interesse am orientalischen Tanz und an Bollywoodtänzen haben. Neueinsteiger sind herzlich willkommen!

Wir treffen uns an den Dienstagen außerhalb der Ferien um 18:30 Uhr im Ev. Gemeindezentrum in Adelsdorf.

Für Rückfragen steht Kerstin Auer unter der Tel.-Nr. 09195/6226 gerne zur Verfügung.

Wir warten auf Dich!

Schau bei uns vorbei!

Einblicke

Aus unserer Gruppe

Highlights

Aus der Umgebung
!!abgesagt!! Frauenfrühstück "Judentum"
Ester Limburg-Klaus stellt die jüdische Kultdur Erlangens vor.
Katja Ehmcke
Erlangen: Kantorat Bruck
Kirchengemeinde Erlangen Bruck
***abgesagt***Motette zur Todesstunde Jesu
Es singt die Neustädter Kantorei; Leitung Benedikt Ofner
Benedikt Ofner
Erlangen: Neustädter Universitäts-Kirche
Kirchengemeinde Erlangen Neustadt
Musik im Stockflethhaus: Natalia Solotych; Bamberg Baroque
Langensendelbach: Stockflethhaus
Kirchengemeinde Baiersdorf
KONZERT ZUM FRÜHLINGSANFANG: Benefiz-Serenade zugunsten von STOP India – Initiative gegen Kinderhandel Julie Mildenberger
Erlangen: Kreuz+Quer - Haus der Kirche Erlangen
Kirchengemeinde Erlangen Neustadt

Gottesdienste

Kids-Treff Adelsdorf: Für alle Kinder ab der 1. Klasse
Bei jedem Termin gibt es ein neues Thema, welches die Kinder entdecken dürfen.
Dipl. Rel. Päd. Birgit Gräter
Adelsdorf: Evang. Gemeindezentrum Adelsdorf

Gemeindeleben

Kids-Treff Adelsdorf: Für alle Kinder ab der 1. Klasse
Bei jedem Termin gibt es ein neues Thema, welches die Kinder entdecken dürfen.
Dipl. Rel. Päd. Birgit Gräter
Adelsdorf: Evang. Gemeindezentrum Adelsdorf
Kinderkino: Im Martin-Luther Haus Neuhaus
Kinderkino für alle Kinder ab der 1. Klasse
Dipl. Rel. Päd. Birgit Gräter
Neuhaus: Martin-Luther-Haus

Aufgrund der aktuellen Sars Cov 2-Lage und des in diesem Zusammenhang von der bayerischen Staatsregierung verhängten Versammlungs- und Veranstaltungsverbotes werden derzeit alle Veranstaltungen und Gottesdienste abgesagt. Wir weisen besonders auf die Fernseh- und Rundfunkgottesdienste als alternative geistliche Angebote hin.