Menü

Nach Absprache Dienstag, um 19:30 Uhr im Martin-Luther-Haus oder Gemeindezentrum Adelsdorf.

Ansprechpartnerin

Frau Jutta Mauer

Tel.: 09195/3136

Ansprechpartnerin

Frau Carlota Schatz

Tel.: 09195/7319

Der Frauenkreis trifft sich 14-tägig Donnerstags um 19:00 im Martin-Luther-Haus

Ansprechpartnerin:

Frau Olga Zenkel

Ansprechpartnerin Neuhaus:

Frau Irene Prell

Tel.: 09195/7787

Ansprechpartnerin Adelsdorf:

Frau Juliane Altmann-Batz

Tel.: 09195/929099

In St. Matthäus Neuhaus

Ansprechpartnerin:

Frau Petra Kellermann

Tel.: 09195/929099

Interessierte bitte an den Ansprechpartner wenden, Instrumente vorhanden

Ansprechpartner:

Jochen Raaber

Tel.: 09195/928950

Mittwoch, 14-tägig, 20:30 Uhr

Ansprechpartner:

Siegfried Prell

Tel.: 09195/7787

Montag, 20:00

Ansprechpartner:

Herr Jochen Raaber

Tel.: 09195/928950

Chorleiter:

Herr Werner Kaiser

Tel.: 09193/2877

Die ca. alle 6 Wochen stattfindende Seniorennachmittage werden im Amtsblatt angekündigt.

Ansprechpersonen sind die Teammitglieder:

Pfarrer Jenas Arnold, Olga Zenkel, Helga Zwanzger, Marga Klann, Hans Neidhardt, Rudi Macher, Gerlinde Wahl, Babette Walther

Di, 20:00 Uhr, Gemeindezentrum Adelsdorf

Ansprechpartnerin:

Erika Macher

Tel.: 09195/2353

Treffen immer Dienstag von 18:00 Uhr im Gemeindezentrum Adelsdorf

Ansprechpartnerin:

Kerstin Auer

Tel.: 09195/6226

Monatlich Freitags um 16:00 im Gemeindezentrum Adelsdorf

Ansprechpartnerin:

Frau Dipl. Rel. Päd. Birgit Gräter

Mail.: birgit_graeter@web.de

Ausschreibung im Amtsblatt, Samstags 19:00 Uhr

Ansprechpartner:

Pascal Fisch

Highlights

Aus der Umgebung
Benefiz-Konzert
Erlangen: Haus unterm Kirchturm
Kirchengemeinde Erlangen Bruck
David Orlowsky Trio - Konzert: Klezmer in der Markuskirche
Das Trio auf Abschieds-Tour
Martina Keller, Pfarramtssekretärin
Erlangen: Markuskirche
Kirchengemeinde Erlangen St. Markus
Psalmen und Cantiken aus den letzten fünf Jahrhunderten
Erlangen: Neustädter Universitäts-Kirche
Kirchengemeinde Erlangen Neustadt
Offene Kirche St. Peter und Paul
Kirche St. Peter und Paul geöffnet für Besichtigung; Ansprechperson anwesend
Frau Trojanski
Erlangen: Ev. Kirche St. Peter und Paul, Bruck
Kirchengemeinde Erlangen Bruck

Gemeindeleben

Kids-Treff Tagesausflug: Ausflug in den Wildpark
Fahrt in den Wildpark an den Eichen, Schweinfurt
Dipl. Rel. Päd. Birgit Gräter
Adelsdorf: Evang. Gemeindezentrum Adelsdorf
Kids-Treff On Tour: Mehrtägige Kinderfreizeit
Freizeit in Schornweisach
Dipl. Rel. Päd. Birgit Gräter
Uehlfeld: Dekanatsjugendheim Schornweisach

Gottesdienste

Familiengottesdienst: Familiengottesdienst im Schlosshof Neuhaus Pfr. Jens Arnold
Adelsdorf: Wasserschloss Neuhaus
Gottesdienst: Gottesdienst im Freien Pfr. Jens Arnold
Adelsdorf: Regenbogenwald Neuhaus
Gottesdienst Prädikant Paulwitz
Adelsdorf: St. Matthäus-Kirche Neuhaus

Nachrichten

RSS Evangelische Kirche in Deutschland: Nachrichten
  • Wandel ohne Apokalypse
    Unsere Welt befindet sich in tiefgreifender Veränderung, die an den verheerenden Auswirkungen des Klimawandels immer deutlicher spürbar wird. Apokalyptisches Denken ist nicht hilfreich, sagte Annette Kurschus, Stellvertretende Vorsitzende des Rates der EKD. Vielmehr plädiert sie für eine transnationale Verantwortungskultur und setzt auf das Vertrauen in die Kräfte des Glaubens.
  • Europawahl: Informationshilfe „Sozial-O-Mat“
    Die Diakonie Deutschland hat zur Europawahl mit dem „Sozial-O-Maten“ eine Orientierungshilfe entwickelt. Anhand von Thesen zu fairen Lebensbedingungen, Lernen und Arbeiten, Wirtschaft sowie Flucht und Migration können Wählerinnen und Wähler herausfinden, welche Positionen sie vertreten. Anschließend können sie diese mit denen der sechs im Bundestag vertretenen Parteien vergleichen.
  • 70 Jahre Grundgesetz: „Verantwortung vor Gott und den Menschen“
    Immer wieder gibt es Überlegungen, den 23. Mai zum Feiertag zu erklären – denn an diesem Tag wurde 1949 das Grundgesetz verkündet. Sein Text fußt auf mehreren Vorgängern. Gleich zu Beginn bekennt es sich zu den unverletzlichen Menschenrechten.
  • Notfallseelsorge: Hilfe rund um die Uhr mit jährlich 25.000 Einsätzen
    Zehn Jahre nach dem Amoklauf im württembergischen Winnenden und 17 Jahre nach den tödlichen Schüssen am Erfurter Gutenberg-Gymnasium kamen im Erfurter Augustinerkloster rund 350 Mitarbeiter von Kirchen, Hilfsorganisationen, Rettungsdiensten und Feuerwehren zum 19. Bundeskongresses Notfallseelsorge und Krisenintervention unter dem Motto „Schulische Notfälle“ zusammen.