Kinder erleben ihre Umwelt von Natur aus mit allen Sinnen. Wir unterstützen ihre Kinder auf diesem Weg.

Grußwort

Liebe Eltern!

„Wir heißen Sie herzlichst auf unserer Internetseite willkommen. Wenn Sie Fragen haben, können Sie uns jederzeit einfach kontaktieren.“

Dipl. Päd. Elisabeth Eiser und Team

Anmeldung Catering

Liebe Eltern,

mit kitafino können Sie das Mittagessen für ihre Kinder bequem online bestellen. Alle Informationen in der verlinkten PDF.

St. Martin

Und wieder war es soweit. Am 11.11.2019 pünktlich um 17.30 Uhr startete der sehnsüchtig erwartete Laternenumzug der KiTa Flohkiste. Begleitet von der Feuerwehr zog eine große Schar Kinder, Eltern und Großeltern mit den
verschiedenartigsten Laternen, wie Fische, Giraffen und Einhörner, los zum St. Martins-Umzug. Musikalisch begleitet vom KiTa-Team führte dieser von der Röttenbacher Straße am „Schleiherweiher“ Richtung Felsenkeller.


Dort angekommen präsentierten die Schulflöhe die Geschichte vom heiligen Martin. Nach der Aufführung wurde mit Glühwein, Lissis selbstgemachtem Kinderpunsch, Wienerle im Brötchen, Brezen und Spekulatius für das leibliche Wohl gesorgt. Außerdem haben sich die Kinder in der Vorwoche viel Mühe beim Gestalten von Lebkuchen gegeben, die dann gegen eine Spende erworben werden konnten – und nicht nur gut ausgesehen, sondern auch sehr lecker geschmeckt haben. Aufgrund der eisigen Temperaturen wurden die heißen Getränke sehr gut angenommen.

Man unterhielt sich, die Kinder rannten spielend umher und der Abend fand einen gemütlichen Ausklang. Der Elternbeirat und das Team der KiTa Flohkiste freuten sich über zahlreiche Spenden, die allesamt den Kindern zu Gute kommen. Wir danken der Familie Wirth, dass wir den diesjährigen St. Martins-Umzug am Felsenkeller, bei einer wunderschönen Atmosphäre, feiern durften; der Feuerwehr, die für die nötige Sicherheit während des Umzugs gesorgt hat und natürlich allen Spendern, Helfern und Organisatoren dieses gelungenen Festes.


Der Elternbeirat und das Flohkisten-Team

Danke!

Wir möchten uns bei allen recht herzlich bedanken, die das ganze
Jahr über unsere Einrichtung unterstützt haben.
Durch Ihre Geld- oder Sachspenden, Mithilfe bei Festen und
anderen Arbeiten haben Sie uns sehr geholfen.
Vielen Dank dafür!!!
Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie ein besinnliches
Weihnachtsfest und alles Gute für das Jahr 2020!
Ihr Flohkisten -Team

Gemeinsam geht es leichter

In den Sommerferien wurde unser neues Spielgerät aufgebaut, das die Kinder ganzjährig nutzen können.
Beim Aufbau gab es viele fleißige Helfer, bei denen wir uns auch auf diesem Wege nochmals bedanken wollen:
Herr Andreas Gawlitza, Herr Jürgen Friede, Herr Willi Schmitt und Herr Alexander Schickert.
Vielen Dank für Ihren Einsatz!!!

Das Flohkistenteam und die Kinder der Flohkiste

Fahrend´ Leut´ beim Kindergartenfest

Das Sommerfest des Kindergarten Flohkiste in Neuhaus stand ganz im Zeichen des Mittelalters. In den Wochen vor dem Fest konnten die Kinder in den Gruppen in die Vergangenheit eintauchen. Mit den Erzieherinnen bastelten die Kinder Kostüme, bereiteten arme Ritter zu und lasen viele Bücher zum Thema. Für die Gestaltung des Rahmenprogramms am Sommerfest konnte das Team des Kindergartens den Verein „Fahrend Leut´ e.V.“  aus Erlangen gewinnen. Dieser stellte bereits am Freitag Zelte auf, in denen die Vorschulkinder eine unvergessliche Nacht mit Feuerspektakel, Fakirschau und natürlich einem Lagerfeuer verbrachten. In schönen Kostümen führten die Kinder am Samstag vor großem Publikum und unter den Augen eines Ritters in Rüstung Tänze auf, bevor sie sich bei den zahlreichen Attraktionen austobten. Watschenbaum, Waffenkunde, Fladenbacken, das Bemalen von Ritterschilden sowie die Kinderschminkstation boten den Besuchern ein abwechslungsreiches Programm. Die Faszination für das Mittelalter konnte der Verein an diesen Tagen an die Kinder weitergeben.

Ab in den Wald

Für die zwei Kindergartengruppe hieß es im Mai für eine Woche den Wald zu erkunden. Im Vorfeld erarbeiteten die Kinder zusammen mit Ihren Erzieherinnen Regeln, die im Wald zu beachten sind. Gut vorbereitet marschierten die Kinder täglich in den nahegelegenen Wald und sangen dabei das „Räuberlied“. Die Natur bot den kleinen mit Becherlupen bewaffneten Entdeckern zahlreich Spiel- und Erforschungsmöglichkeiten. Lager wurden aus Stöcken gebaut, die Wolfsschlucht erkundet und als Höhepunkt der Woche bekamen die Kinder Besuch vom zuständigen Förster Stefan Stirnweiß. Er ließ die Kinder den Wald mit verbundenen Augen entdecken und brachte ihnen spielerisch den Wald nahe. Auch ein Baum wurde gefällt und die Kinder durften die Jahresringe zählen, um das Alter des Baumes zu bestimmen. In den Gruppen wurden nach der Woche im Wald Plakate und Zeichnungen gestaltet und die Eltern durften im Waldtagebuch an den Erfahrungen der Kinder teilhaben.

Danke!

Unsere neue Fließbahn wurde vom Förderverein des Kindergartens und vom Elternbeirat gespendet.

Der Förderverein übernahm 692,00€ und der Elternbeirat 345,00€!

Die Fließbahn ist schon im Einsatz und die Kinder haben großen Spaß damit.

small_c_popup.png

Noch Fragen?

Wir beantworten ihre Fragen zur Einrichtung

Veranstaltungen der KITA Flohkiste

  1. Besuch beim Seniorennachmittag

    Dezember 11 @ 14:00 - 14:45
small_c_popup.png

Danke!

Unsere Brieftauben sind schon unterwegs!