Menü

KIGO Neuhaus

Wir stellen uns vor

Wir beginnen unseren Kindergottesdienst immer mit einem Begrüßungsritual, mit Kerzenlicht, Gebet und einem Lied. Im Anschluss gibt es eine interessante Geschichte aus der Bibel kindgerecht erzählt oder gespielt. Immer passend zum Thema basteln wir oder wir spielen ein Spiel, sodass mit allen Sinnen das Thema aufgenommen werden kann.

In diesem harmonischen Zusammensein ist uns jeder Einzelne wichtig. Zum Schluss beten wir gemeinsam das Vaterunser und sprechen den Segen.

Seit mehr als 20 Jahren gestalten die Kinder mit unserem KiGo-Team den Heilig-Abend-Familiengottesdienst. Jedes Jahr aufs Neue lassen wir uns wieder ein neues Krippenspiel oder Musical einfallen. Die Kinder und Jugendlichen sind immer begeistert dabei. Es ist ein gemeinsames Wachsen im Glauben. Es wäre schön, weitere Kinder im Kindergottesdienst begrüßen zu dürfen. Unser gesamtes KiGo- Team freut sich über den Besuch interessierter Kinder.

Herzliche Einladung an alle Kinder im Alter von ca. 3 – 13 Jahren.

Termine

Uhrzeit & Ort

Einmal im Monat um 10:00

Martin-Luther-Haus Neuhaus

Sie möchten mehr über unser letztes Krippenspiel erfahren?

Artikel: „Allumette im Gottesdienst“

Mitarbeiterin

Petra Kleetz

Mitarbeiterin

Andrea Königk

Mitarbeiterin

Tanja Kraus

Mitarbeiter

Günther Lamprecht

Mitarbeiterin

Sonja Niebler

Mitarbeiterin

Rosmarie Paulwitz

Mitarbeiterin

Anne Prell

Mitarbeiterin

Irene Prell

Eindrücke

Was Kinder sagen?

Click edit button to change this text. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.
Amanda
Alter, 9
Click edit button to change this text. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.
Adam
Alter, 12

Eindrücke

Aus dem Gottesdienst

I am text block. Click edit button to change this text. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

I am text block. Click edit button to change this text. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Eindrücke

Noch Mehr Einblicke

I am text block. Click edit button to change this text. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

FAQ

Most frequent questions and answers

I am item content. Click edit button to change this text. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

I am item content. Click edit button to change this text. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

I am item content. Click edit button to change this text. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

I am item content. Click edit button to change this text. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

I am item content. Click edit button to change this text. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

I am item content. Click edit button to change this text. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Anfahrt
Martin-Luther-Haus

Neuhauser Hauptstraße 48a

Highlights

Aus der Umgebung
Benefiz-Konzert
Erlangen: Haus unterm Kirchturm
Kirchengemeinde Erlangen Bruck
David Orlowsky Trio - Konzert: Klezmer in der Markuskirche
Das Trio auf Abschieds-Tour
Martina Keller, Pfarramtssekretärin
Erlangen: Markuskirche
Kirchengemeinde Erlangen St. Markus
Psalmen und Cantiken aus den letzten fünf Jahrhunderten
Erlangen: Neustädter Universitäts-Kirche
Kirchengemeinde Erlangen Neustadt
Offene Kirche St. Peter und Paul
Kirche St. Peter und Paul geöffnet für Besichtigung; Ansprechperson anwesend
Frau Trojanski
Erlangen: Ev. Kirche St. Peter und Paul, Bruck
Kirchengemeinde Erlangen Bruck

Gemeindeleben

Kids-Treff Tagesausflug: Ausflug in den Wildpark
Fahrt in den Wildpark an den Eichen, Schweinfurt
Dipl. Rel. Päd. Birgit Gräter
Adelsdorf: Evang. Gemeindezentrum Adelsdorf
Kids-Treff On Tour: Mehrtägige Kinderfreizeit
Freizeit in Schornweisach
Dipl. Rel. Päd. Birgit Gräter
Uehlfeld: Dekanatsjugendheim Schornweisach

Gottesdienste

Familiengottesdienst: Familiengottesdienst im Schlosshof Neuhaus Pfr. Jens Arnold
Adelsdorf: Wasserschloss Neuhaus
Gottesdienst: Gottesdienst im Freien Pfr. Jens Arnold
Adelsdorf: Regenbogenwald Neuhaus
Gottesdienst Prädikant Paulwitz
Adelsdorf: St. Matthäus-Kirche Neuhaus

Nachrichten

RSS Evangelische Kirche in Deutschland: Nachrichten
  • Wandel ohne Apokalypse
    Unsere Welt befindet sich in tiefgreifender Veränderung, die an den verheerenden Auswirkungen des Klimawandels immer deutlicher spürbar wird. Apokalyptisches Denken ist nicht hilfreich, sagte Annette Kurschus, Stellvertretende Vorsitzende des Rates der EKD. Vielmehr plädiert sie für eine transnationale Verantwortungskultur und setzt auf das Vertrauen in die Kräfte des Glaubens.
  • Europawahl: Informationshilfe „Sozial-O-Mat“
    Die Diakonie Deutschland hat zur Europawahl mit dem „Sozial-O-Maten“ eine Orientierungshilfe entwickelt. Anhand von Thesen zu fairen Lebensbedingungen, Lernen und Arbeiten, Wirtschaft sowie Flucht und Migration können Wählerinnen und Wähler herausfinden, welche Positionen sie vertreten. Anschließend können sie diese mit denen der sechs im Bundestag vertretenen Parteien vergleichen.
  • 70 Jahre Grundgesetz: „Verantwortung vor Gott und den Menschen“
    Immer wieder gibt es Überlegungen, den 23. Mai zum Feiertag zu erklären – denn an diesem Tag wurde 1949 das Grundgesetz verkündet. Sein Text fußt auf mehreren Vorgängern. Gleich zu Beginn bekennt es sich zu den unverletzlichen Menschenrechten.
  • Notfallseelsorge: Hilfe rund um die Uhr mit jährlich 25.000 Einsätzen
    Zehn Jahre nach dem Amoklauf im württembergischen Winnenden und 17 Jahre nach den tödlichen Schüssen am Erfurter Gutenberg-Gymnasium kamen im Erfurter Augustinerkloster rund 350 Mitarbeiter von Kirchen, Hilfsorganisationen, Rettungsdiensten und Feuerwehren zum 19. Bundeskongresses Notfallseelsorge und Krisenintervention unter dem Motto „Schulische Notfälle“ zusammen.